Die Technik


Für millimetergenaue Umsetzung

Der Abbund (Zuschnitt) von Konstruktionsbauteilen für alle Arten von Konstruktionen wird seit über 25 Jahren im Hause Sieveke maschinell betrieben. Seit 2013 befindet sich nun die vierte Generation Abbundmaschinen im Einsatz.

Abbundmaschine K2i


Abbundmaschine K2i

  • Querschnitte von 20 x 50 mm bis 300 x 1250 mm in Längen bis zu 14m
  • Säge-, Fräs-, Schlitz- und Bohraggregate ermöglichen alle gängigen Holzbearbeitungen millimetergenau
  • Erzeugung der CNC-Zuschnittdaten erfolgt direkt aus dem 3D-Konstruktionsprogramm
  • Dies ermöglicht alle klassischen Holz-Holz-Verbindungen sowie moderne Verbindungstechniken CNC-genau
  • Ein nachgeschalteter Schleifautomat ermöglicht ein „upgrade“ in der Oberfläche

Speed-Panel-Maschine


Speed-Panel-Maschine

  • Dient der Bearbeitung von allen im Baugewerbe verwendeten Platten bis zu einer Dicke von 40 mm
  • Zuschnitte von Dämmplatten wie MDF-, HDF- und Holzweichfaserplatten bis 120 mm Stärke sind möglich. Hierbei können Platten von maximal 2600 x 6000 mm bearbeitet werden
  • Exakte 3D-Planung der Tafeln und Platten inklusive sämtlicher Bearbeitungen wie Konturen, Ausklinkungen, Bohrungen etc. gewährleistet
  • Jede zugeschnittene Platte erhält eine aufgedruckte Positionsnummer, die eindeutig dem zugehörigen Bauteil zuzuordnen ist.